Anlassen

Anlassbeschriftung mit dem Laser

Bei der Anlassbeschriftung mit dem Laser wird die Farbe
von Metallen verändert. Dies geschieht unter Einwirkung von Wärme und Sauerstoff ohne Materialabtrag.

Beim diesem rein thermischen Prozess werden bestimmte Metalle lokal bis unterhalb ihres Schmelzpunktes erwärmt. Es entstehen Oxidschichten an der Oberfläche, durch deren Beschaffenheit der Farbeindruck bestimmt wird.

Beim Anlassen können fertig bearbeitete Oberflächen nachträglich beschriftet werden.

icon-anlassen

Video zum Markieren von Werkzeugstahl

1: F-Theta-Linsen 2: Scannerspiegel 3: Laserstrahl 4: Werkstück 5: Abgekühlte Verfärbung

Laserschweißen


Für das Anlassen von Metallen empfohlene Lasersysteme

Wir setzen mit Ihrer Zustimmung Cookies, um die Webseiten zu individualisieren und auf Sie zugeschnittene Werbung hier oder auf anderen Seiten zu zeigen.

Um mehr über Cookies und Widerrufsmöglichkeiten für Einwilligungen zu erfahren, klicken Sie hier.