Aufschäumen

icon-aufschaeumen

Das Aufschäumen mit dem Laser wird angewandt, um helle Markierungen auf dunklen Kunststoffen zu erzeugen. Es bilden sich Gasbläschen in der Schmelze, die bei der Abkühlung des Materials fest in die Werkstoffstruktur eingebunden werden. Die Blasen verändern die Lichtbrechungseigenschaften des Materials und lassen die bearbeiteten Stellen heller als das umgebende Material erscheinen. So kann man optische Effekte, Schriften und Zeichen erzeugen:

1: F-Theta-Linsen 2: Scannerspiegel 3: Laserstrahl
4:
Werkstück 5: Abgekühlter aufgeschäumter Bereich

Illustration zum Aufschäumen von Kusntstoff

 


Für das Aufschäumen von Kunststoffen empfohlene Lasersysteme

Wir setzen mit Ihrer Zustimmung Cookies, um die Webseiten zu individualisieren und auf Sie zugeschnittene Werbung hier oder auf anderen Seiten zu zeigen.

Um mehr über Cookies und Widerrufsmöglichkeiten für Einwilligungen zu erfahren, klicken Sie hier.