Abonnieren Sie unseren Newsletter.


Deutschland

News zu OR Laser

Laserschneiden: Das Trennverfahren schneidet gut ab

Laserschneiden mit dem Robolaser von OR Laser

Laserschneiden mit dem Robolaser von OR Laser

Nahaufnahme des Schweisskopfs des Robolasers

Nahaufnahme des Schweisskopfs des Robolasers

Laserschneiden ist ein thermisches Trennverfahren für Platten und Körper aus verschiedensten Materialien mittels eines Lasers. Beim Laserschneiden können selbst komplexe 3D-Geometrien und Umrisse präzise und schnell hergestellt werden. Das Verfahren gehört neben dem Laserschweißen zu den bekanntesten Laseranwendungen.

Gegenüber konventionellen Verfahren wie dem Stanzen können beim Laserschneiden Kleinserien und Einzelteile wirtschaftlich und kostengünstig hergestellt werden. CAD/Cam-Systeme unterstützen bei der Festlegung des Schnittbildes und ermöglichen so eine hohe Materialausnutzung. Ein weiterer Vorzug des Laserschneidens gegenüber anderen Trennverfahren ist die hohe Genauigkeit der Schnitte. Von der Schnittfuge im Bereich weniger Mikrometer an medizinischen Bauteilen bis zum sauberen Schnitt im dicken Stahlblech ist mit der Auswahl eines geeigneten Lasers alles realisierbar. Da man beim Laserschneiden berührungslos und kraftfrei arbeitet, entsteht, wenn überhaupt, ein thermischer Verzug nur durch die Laserenergie. Beim Laserschneiden erhitzt man mit einem Laserstrahl das Material solange bis es eine Schmelze bildet oder verdampft. Das durch eine Düse zugeführte Schneidgas drückt die Schmelze bzw. Materialreste aus dem entstehenden Loch. Durch eine Vorschubbewegung wird aus dem Loch ein Schnitt. In der Regel entstehen nachbearbeitungsfreie und saubere Schnittkanten.

Ob Schneiden, Schweißen oder Härten – mit dem Robolaser bietet OR Laser ein Roboter gesteuertes Lasersystem für gleich drei unterschiedliche Bearbeitungsarten mit nur einem Laser an. Dafür stehen dem Robolaser verschiedene Bearbeitungsköpfe zur Verfügung, die in wenigen Minuten ausgewechselt werden können. Dadurch entsteht ein enormer Zeit- und Kostenvorteil für jeden Anwender. Derzeit entwickelt OR Laser ein neues Anlagenkonzept mit Linearantrieben, um die Prozessgeschwindigkeit und -genauigkeit noch weiter zu optimieren.

  • ROBOLASERIllustration des RobolasersSchweißen, Schneiden, Härten, Auftragsschweißen
    pfeil klein 03 mehr Infos...
Zurück