Abonnieren Sie unseren Newsletter.


Deutschland

News zu OR Laser

OR Laser DIODELINE optimiert für Pulverauftragschweißen

Pulverauftrag auf einem Guss-Werkstück

Pulverauftrag auf einem Guss-Werkstück

LRS EVO DIODELINE mit Pulverdüse

LRS EVO DIODELINE mit Pulverdüse

Ansicht Pulverdüse

Ansicht Pulverdüse

Automatischer Pulverauftrag mit Pulverdüse und Drehachse

Automatischer Pulverauftrag mit Pulverdüse und Drehachse

Damit haben wir das Pulver zwar nicht neu erfunden – aber mit der DIODELINE verstehen wir es, sauber, sparsam und effizient mit Ihren Ressourcen umzugehen und dabei beste Ergebnisse zu erzielen.

Das Laser-Auftragschweißen mit pulverförmigen Zusatzstoffen ist die zeitgemäße Lösung zur Reparatur und/oder Optimierung von Werkstücken aller Art - insbesondere aber zur Bearbeitung großer Flächen. Dabei wird der Grundwerkstoff zusammen mit einem Pulver durch die Laserstrahlung aufgeschmolzen und verbunden. Im Ergebnis ist die Oberfläche poren- und rissfrei veredelt und bietet, je nach der Beschaffenheit des verwendeten Materials, Schutz vor Korrosion oder Verschleiß auf höchstem Qualitätsniveau.

Anspruchsvollste Pulver-Beschichtungen können mit der DIODELINE realisiert werden

Sie haben höchste Ansprüche? Gut! Da mit den Geräten unserer DIODELINE-Produktfamilie das Pulver richtungsunabhängig aufgetragen werden kann, können Sie auch anspruchs-vollste Beschichtungsprozesse realisieren. Über ein Schnellwechselsystem wird die koaxiale Pulverdüse in das Anlagensystem integriert, eine zusätzliche Justierung der Pulverdüse ist nicht notwendig. Neben der bereits integrierten Kollisionsüberwachung werden alle notwendigen Medien an das Schnellwechselsystem adaptiert, so wird der Werkzeugwechsel wirklich kinderleicht.

Das Schnellwechselsystem lässt Ihnen als Anwender aber auch die Freiheit, kleinere und einfache Aufgaben noch manuell mit dem Draht durchzuführen. Je nach Bedarf kann dann bei großflächigen Beschichtungen wieder die Pulverdüse angesteckt und die Fläche automatisiert beschichtet werden.

Hohe Flexibilität durch Ausbaumöglichkeiten und Softwarelösungen

Ob einzelne Laserimpulse oder ein kontinuierlicher Laserstrahl – Laser-Auftragschweißen mit Pulver lässt sich nahtlos in das flexible Anlagenkonzept der DIODELINE-Produktfamilie von OR Laser integrieren.

In der industriellen Anwendung wird das Verfahren mit Unterstützung von CAD/CAM-Systemen hauptsächlich vollautomatisiert eingesetzt. Die Verbindung mit der neuen CAM-Softwarelösung von OR Laser, der ORLAS Suite, erlaubt es jetzt sogar, die Beschichtungen selbst auf komplexen Werkstücken automatisiert durchzuführen.

Festlegung des Beschichtungsprozesses erfolgt direkt auf der CAD-Datei

Die optimale Strategie für den Beschichtungsprozess kann direkt auf der CAD-Datei des Werkstücks festgelegt werden. Die Software unterstützt dabei die gängigsten 3D-CAD-Dateien wie „Step“ oder „Iges“. Das Beschichten größerer, auch mehrlagiger Flächen ist damit merklich vereinfacht worden und durch zusätzliche Achsen ist es möglich, selbst komplexe Bauteile so zu positionieren, dass unter optimalen Bedingungen geschweißt werden kann. In Verbindung mit einer Drehachse von OR Laser können so auch rotationssymmetrische Werkstücke problemlos bearbeitet werden.

Zurück