Der Pulverförderer zum Auftragschweißen

Pulver Fördersystem mit hoher Vielseitigkeit

Mehr Informationen. Persönlich für Sie erstellt.

Highlights auf einen Blick

  • Optimale Pulverförderung
  • Hohe Vielseitigkeit in Bezug auf alle Pulvermorphologien
  • Variabilität der Einstellungsparameter
  • Geringer Wartungsaufwand

Kompatibel mit den Lasersystemen der DIODELINE Produktfamilie

Laser-Auftragschweißen mit Pulver lässt sich problemlos in das flexible Anlagenkonzept der DIODELINE-Produktfamilie von OR Laser integrieren.

Mit der Pulverdüse, der CAD/CAM Softwarelösung ORLAS SUITE und dem Pulverförderer von OR Laser können jetzt sogar Beschichtungen selbst auf komplexen Werkstücken automatisiert durchgeführt werden.

Kontrollierte Dosierung des eingesetzten Pulvers

Die Voraussetzung für die perfekte Anwendung des Laser-Auftragschweißens mit Pulver ist eine optimale Pulverförderung, also die Bereitstellung und kontrollierte Dosierung des zu verwendenden Pulvers.

Mit unserem Pulverförderer sind wir diesem Ideal mehr als nur einen Schritt näher gekommen, kaum ein anderes System kann eine derartige Kombination aus den gewünschten Eigenschaften bieten.

Das Fördersystem eignet sich mit seiner hohen Vielseitigkeit für alle Pulvermorphologien - auch für nicht, bzw. schlecht fließende Pulvertypen. Dabei verhindert die durchdachte Konstruktion der Dosiereinheit sowohl eine Verfestigung des Pulvers, als auch eine Entmischung verwendeter Mischpulver.

Vielseitigkeit durch Variabilität

Durch die hohe Variabilität der möglichen Einstellungsparameter, wie z.B. Temperatur, Gasdruck/ Pulvermenge oder Austrittsgeschwindigkeit ist der Pulverförderer an nahezu jede gewünschte Anwendungssituation anpassbar.

Die transparente Konstruktion bietet eine gute optische Kontrollmöglichkeit. Optional verfügt das System über eine Waage und ist in der Lage, die Pulverförderung optimal zu visualisieren und zu dokumentieren.

Geringer Wartungsaufwand

Der Pulverförderer ist unempfindlich gegenüber äußeren Einflüssen, bedarf eines geringen Wartungsaufwandes und lässt sich leicht befüllen.

Mit dem Pulverförderer verwendbare Materialien

Pulvermaterial*Verwendbarkeit
Stahlbasiert
Nickelbasiert
Kobaltbasiert
Karbidverstärkt
Titanlegierungen
Aluminiumlegierungen

 

 * Alle pulverförmigen Materialien können vom Pulverförderer transoportiert werden.

Wir setzen mit Ihrer Zustimmung Cookies, um die Webseiten zu individualisieren und auf Sie zugeschnittene Werbung hier oder auf anderen Seiten zu zeigen.

Um mehr über Cookies und Widerrufsmöglichkeiten für Einwilligungen zu erfahren, klicken Sie hier.